Der Kia Stinger

Kia Stinger GTV6 3.3 T-GDI AWD - Automatik
Mindestens 1.000 € über Wert für Ihren Gebrauchten
Kia Stinger GT V6 3.3 T-GDI AWD - AutomatikOHNE ANZAHLUNGAbbildung zeigt Sonderausstattung
UVP:57.280 €
Sie sparen:6.391 €
Barpreis:50.889 €
Hauspreis:49.990 €*
549 *
mtl. Leasingrate
König Werkstattservice für nur 29 € mtl. Rate
269 kW (366 PS) | Benzin | Automatik10.5 l/100KM (komb.)**; 240 g CO2/KM (komb.)***zzgl. 899 € Bereitstellungskosten | OHNE ANZAHLUNG | Laufzeit: 60 Monate, 10 Tkm / Jahr.Angebot der König Leasing GmbH. Kolonnenstr. 31, 10829 Berlin.

Bildschönes Sportcoupé

Das rassige Sportcoupé Kia Stinger
Mit dem herausragend verarbeiteten Kia Stinger ist den brillanten Designern von Kia ein bildschönes Sportcoupé mit vier Sitzen gelungen, das an italienische Sportwagenschmieden erinnert. Die Motoren erfüllen die Vorgaben der Euro 6d-Temp Norm. Das Sportcoupé hat mit seinen Benzin- und Dieselmotoren brillante Fahrleistungen und eine agile Fahrweise aufzubieten. Die Ausstattung ist atemberaubend.

Kia Stinger Angebote im Kia Autohaus König
Kommen Sie in unser Autohaus und bewundern Sie den wunderschönen Kia Stinger in unserem Kia Autohaus. Wir zeigen Ihnen gerne Kia Stinger Neuwagen, den Kia Stinger gebraucht und Kia Stinger Jahreswagen mit niedriger Laufleistung. Der Kia Stinger Preis liegt bei uns oftmals unter der Hersteller-Preisempfehlung. Gerne beraten wir Sie, wenn Sie ein Kia Stinger Leasing oder eine Kia Stinger Finanzierung wünschen.

Design vom Allerfeinsten
Der Kia Stinger erzeugt bei der Fahrt durch Stadt und Land so einige Bewunderung. Das Kia Design unter der Leitung eines deutschen Künstlers und Stardesigners und das Entwicklungszentrum von Kia in Deutschland steht für die Europäisierung des Kia Designs. Hier ist eines der schönsten neuen Autos der letzten Jahre gelungen. Dynamische Formen, die richtige Waage zwischen Bulligkeit und spritziger Eleganz sowie eine sehr gelungene Kombination von Limousine und Coupé haben eine sehr fortschrittliche Formensprache. Von hinten wirkt der Kia Stinger ausgesprochen leistungsstark und sportlich. Trotz des schräg abfallenden Hecks ist ein Kia Stinger Kofferraum mit 335 Liter gelungen, der ohne Abdeckung auf 440 Liter erweitert wird.
Kia Stinger
Viel Zukunftstechnik, Komfort und Luxus im Kia Stinger Interieur
Lederduft und belüftete Sitze, eine ideale Fahrerposition, echter Luxus und viel Platz trotz der Coupéform bestimmen den Stinger. Ursache für Letzteres ist der lange Radstand des Fahrzeugs. Das Lederlenkrad ist mit Nähten geziert. Satinchromteile werten das Innere auf. Lendenwirbelstützen halten den Fahrer. Die Beinauflage ist elektrisch einstellbar. Sitzheizung erwärmt im Winter. Das Soundsystem bestrahlt die Passagiere aus neun Lautsprechern. Die Bluetooth-Freisprecheinrichtung sorgt für Sicherheit beim Telefonieren. Ein Digitalradio, ein aufwendiges Navigationssystem, ein Multifunktionslenkrad und ein USB-Anschluss leiten die Reihe von technischen Spitzenleistungen ein. Hinzu kommen eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, Bordcomputer und Dämmerungssensor, elektrische Scheibenheber, Fernlichtassistent, Geschwindigkeitsbegrenzer, Head-up-Display, Klimaautomatik mit zwei Zonen, Parksensoren, Rückfahrkamera, Smart-Key und Verkehrszeichenerkennung stehen für die umfassende Ausstattung des Basismodells Kia Stinger GT Line.

Motoren und Fahrleistungen
Dieses Luxusauto gibt es mit Benzinmotor als Kia Stinger 2.0 T-GDi mit 245 PS oder als 3.3 T-GDi AWD mit sage und schreibe 366 PS. Der kombinierte Verbrauch liegt bei 8 bzw. 10 Litern nach Herstellerangabe. Den Luxuswagen kaufen Sie als Kia Stinger Diesel mit deutlich niedrigerem Verbrauch. Der Kia Stinger Motor des 2.2 CRDi hat 200 PS und verbraucht kombiniert knapp 6 Liter Diesel nach Herstellerangabe.
Diesen Kia Stinger gibt es auch mit Allradantrieb. Alle Kia Stinger sind mit einer Achtstufen-Automatik und Turboaufladung ausgestattet. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 230 Stundenkilometer, der Kia Stinger mit AWD erreicht 270 Stundenkilometer. Für den Diesel ist optional eine adaptive Dämpferregelung erhältlich. Insgesamt ist die Federung bei dieser Reiselimousine sehr komfortabel. Die Fahrstabilität wurde im ADAC-Test gelobt, die Lenkung reagiert sehr direkt.

Die Top-Ausstattungslinie Kia Stinger GT
Neben dem Kia Stinger GT Line gibt es noch den Kia Stinger GT. Dieses luxuriöse Modell hat Allradantrieb, eine Hochleistungsbremsanlage und 19-Zoll-Felgen an Bord. Die Antriebsschlupfregelung hilft beim schnellen Anfahren. Die Wangen des Fahrersitzes sind elektrisch einstellbar. Die Sitze sind in Nappaleder gestaltet und auch hinten beheizbar. Vorne werden die Sitze durch eine Sitzventilation bei Bedarf abgekühlt. Nicht der Kia Stinger GT versetzt in den siebten Himmel, sondern auch die Harman/Kardon Soundanlage mit 15 Lautsprechern und Surround-System. Der GT besitzt dynamisches Kurvenlicht, die elektrische Heckklappe ist sensorgesteuert. Die Leuchtweite in den LED-Scheinwerfern wird automatisch reguliert. Das Fahrwerk ist adaptiv. Der GT ist mit Querverkehrswarner, Rundumkamera und Spurwechselassistent mit Totwinkelwarner ausgestattet.