Der Kia Sorento

Kia Sorento GT Line2.2 CRDi AWD
Mindestens 1.000 € über Wert für Ihren Gebrauchten
Kia Sorento GT Line 2.2 CRDi AWDOHNE ANZAHLUNGAbbildung zeigt Sonderausstattung
UVP:55.119 €
Sie sparen:15.121 €
Barpreis:39.998 €
Hauspreis:38.999 €*
359 *
mtl. Leasingrate
König Werkstattservice für nur 25 € mtl. Rate
147kW (200PS) | Diesel | Automatik6.1 l/100KM (komb.)**; 161 g CO2/KM (komb.)***zzgl. 999 € Bereitstellungskosten und 299 € Auslieferungspaket | OHNE ANZAHLUNG | Laufzeit: 60 Monate, 10 Tkm / Jahr. Angebot der König Leasing GmbH. Kolonnenstr. 31, 10829 Berlin.

So viel luxus in einem SUV

Der große SUV Kia Sorento
Ein besonders augengefälliges Design gehört zu den Markenzeichen des koreanischen Erfolgsherstellers Kia. In seine Kette von Auto-Edelsteinen reiht sich der facegeliftete Sorento würdig ein. In unserem Land gehört der geräumige Sorento zu den beliebten Familienautos. Der große SUV ist auch als Kia Sorento 7 Sitzer zu haben und, wie auch im ADAC-Test bestätigt, ausgezeichnet verarbeitet. Die Serienausstattung ist wie häufig bei Kia ungewöhnlich umfangreich, die bekannte Kia 7-Jahresgarantie wertet das Fahrzeug weiter auf. Leistungsstark und kultiviert treiben die Motoren den schicken SUV auf Landstraßen und Autobahnen.

Laufend Kia Sorento Angebote im Kia Autohaus König
In unserem Kia Autohaus König in Berlin und vielen weiteren Standorten in den neuen Bundesländern haben wir für Sie laufend attraktive Kia Sorento Neuwagen und den Kia Sorento gebraucht parat. Kommen Sie in unsere Ausstellung, wenn Sie erwägen, einen Kia Sorento zu kaufen. Mit unserem Kia Sorento Preis liegen wir oft unter der Preisempfehlung des Herstellers. Bei uns gibt es besonders günstige Kia Sorento Jahreswagen mit niedriger Laufleistung und die vergünstige Tageszulassung. Unsere Teams beraten Sie, wenn Sie eine Kia Sorento Finanzierung oder ein Kia Sorento Leasing suchen.

Ein prächtiger SUV mit schöner Formsprache
Der elegante Sorento wirkt wie ein sehr hochwertiges Auto. Der mächtige Kühlergrill in Verbindung mit den dynamisch nach hinten gezogenen Frontscheinwerfern und dem fließenden Front-Stoßfänger mit hochgezogenem Unterbodenschutz und der darüber kühn geschwungenen Motorhaube sorgt für einen kraftvollen und selbstbewussten Auftritt. Er steht hinter den Wettbewerbern nicht zurück. In den lang gezogenen Voll-LED-Scheinwerfern (ab Linie Spirit) ist auch Tagfahrlicht serienmäßig verbaut. Im Profil wirkt der innovativ gezeichnete Sorento mit seinen Leichtmetallfelgen und den dynamisch geformten Türen mächtig und lang gestreckt. Hinten wird das Fahrzeug mit seinen zwischen Karosse und Heckklappe geteilten Heckleuchten und weiteren, unten liegenden Leuchten sowie dem hochgezogenen Unterbodenschutz wie ein sehr leistungsfähiger Geländewagen.
Kia Sorento
Luxus auf Reisen bietet das Interieur
Der komfortable Innenraum ist wie für die lange Reise geschaffen. Harmonisch sind Instrumente und Tasten rund um den Fahrer verteilt. In der Mitte der Frontpartie thront ein großer Bildschirm für die Steuerung der Infotainment- und anderer Systeme. Satiniertes Chrom, Alu-Applikationen und lederähnliche Oberflächen sorgen für zusätzliche Eleganz. Eine riesige Mittelarmlehne bietet Komfort für Fahrer und Beifahrer. Ausreichend Beinfreiheit gibt es im Sorento allemal, sogar im Kia Sorento 7 Sitzer Modell. Alle Sitze bieten besten Halt. Die buchstäblichen Kind und Kegel passen mit Leichtigkeit in den SUV. Die Sitze der zweiten Reihe sind umklappbar und verschiebbar, sodass große Ladeflächen entstehen können. Für das Gepäck ist beim Kia Sorento Kofferraumvolumen von 500 Litern genug Platz vorhanden. Dieses wächst bei Beladung bis unter das Dach auf mehr als 800 Liter und beim Umklappen aller Sitze auf 1760 Liter. Der Sorento hat ein vollwertiges Reserverad und entsprechendes Werkzeug an Bord. Eine komfortable Federung hilft bei angenehmen Reiseerlebnissen ebenso wie die gute Dämmung nach Außen, die den Geräuschpegel niedrig hält und das Konzertsaalerlebnis optimiert. Die Komfortausstattung mit vielen elektrischen Funktionen ist umfänglich.

Eine reichliche Technikausstattung
Parksensoren besitzt der Kia Sorento serienmäßig. Sie können um einen Einparkassistenten optional erweitert werden. Serie ist auch die Heckkamera, die optional mit weiteren Kameras rundum ergänzt werden kann. Der Sorento ist gut klimatisiert, Sitze sind elektrisch verstellbar. Reifendruckkontrolle, Wegfahrsperre, Fahrmoduswahl, vier Lautsprecher und zwei Hochtöner, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Touchscreen-Radio, ein Leder-Multifunktionslenkrad und USB-Anschlüsse sind ebenso vorhanden wie Tagfahrlicht und Funk-Zentralverriegelung. Serienmäßig sind Berganfahr- und Bergabfahrhilfen, Geschwindigkeitsregelanlage, Nebelscheinwerfer, Sitzheizungen vorn und hinten und Rückfahrkamera vorhanden.
Durchzugsstarke Motoren im Kia Sorento
Im Kia Sorento spielen technische Daten eine tragende Rolle. Der Kia Sorento 2.5 CRDI Dieselmotor mit 200 PS läuft kultiviert und durchzugsstark. So ausgestattet zieht der Kia Sorento Anhängelast bis zu 750 Kilo ungebremst und bis zu 2000 Kilo gebremst mit Leichtigkeit. Angenehm lässt sich das Achtgang-Automatikgetriebe schalten und das schwere Auto durch die Lenkung leicht steuern. In der Stadt funktioniert das Start-Stopp-System ausgezeichnet. Der Kia Sorento besitzt als echter SUV einen automatisch einsetzenden Allradantrieb mit hervorragender Traktion. Verschiedene Fahrprofile sind vorwählbar. Ein Kia Sorento Benziner ist nicht verfügbar.

Die Ausstattungslinien des Kia Sorento
Schon in der Grundlinie Kia Sorento Edition 7 ist der SUV also ausgezeichnet ausgestattet. Der Kia Sorento Vision bringt zusätzlich ein Navigationssystem, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, und Parksensoren auch vorne. Der Kia Sorento Spirit glänzt mit adaptivem Kurvenlicht, Ambientebeleuchtung, elektrischer sensorgesteuerter Heckklappe, Müdigkeitswarner, getönten Scheiben hinten und Verkehrszeichenerkennung. Der sportlich luxuriöse Kia Sorento GT Line hat 19 Zoll Felgen, Frontkollisionswarner mit Geschwindigkeitsregelung, Notbremsassistent, einen Doppelrohrauspuff, einen Fernlichtassistenten, Lederausstattung, einen Spurwechselassistenten und ein traumhaftes Harman/Kardon Soundsystem an Bord. Die Kia Sorento Platinum Edition toppt das mit Head-up-Display, Panorama-Glasschiebedach, Parkassistent, Querverkehrswarner und Rundumsichtkamera. Je nach Linie können verschiedene weitere Ausstattungspakete mit ganzen Assistentenorchestern optional geordert werden.