Der Pickup Fiat Fullback

Eine Tonne Nutzlast
Der Fiat Fullback vereint mit seiner komfortablen Kabine in verschieden großen Varianten und der dahinter liegenden Ladefläche die Eigenschaften einer Limousine mit der eines kleinen Transporters. Das Fahrzeug ist insbesondere in der Land- und Fortwirtschaft und im gewerblichen Sektor beliebt. Verkaufsstart des neuartigen Autos war der Juni 2016. Der Fullback besitzt einen zuschaltbaren Allradantrieb, ein 6-Gang-Schaltgetriebe und ist mit Vierzylinder-Dieselmotoren ausgestattet. Der Fullback besitzt Allradanrieb mit perfekter Traktion und einen besonders leichten Aluminiummotor mit Sechsgang-Schaltgetriebe. Der Verbrauch liegt bei 6,4 bis 6,9 Litern kombiniert, was für ein so schweres Fahrzeug akzeptabel ist. Eine Tonne Nutzlast ist möglich, hinten sind außerdem beim Fullback als Anhängelast 3,1 Tonnen möglich. Mit nur 11,2 Metern Wendekreis ist er durchaus auch als Stadttransporter geeignet. Im Design ist er markant und formschön geschnitten. Sie können damit beruhig auch an der Oper vorfahren.

Fiat Fullback Angebote
In unserem Fiat Autohaus verkaufen wir den Fullback als Neuwagen und den Fullback gebraucht. Wir können Ihnen hier immer wieder Angebote unterbreiten, bei denen der Fullback Preis weit unter der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers liegt. Beliebt ist der Fullback als Jahreswagen mit niedriger Kilometerleistung. Unsere Partner helfen Ihnen gerne beim Fullback Leasing oder einer preiswerten Fullback Finanzierung.
Fiat Fullback

Der perfekte Allrounder für anspruchsvolle Arbeiten

Das Interieur
Das Innere des Fullback ist elegant gehalten. Je nach Version sorgen bis zu sieben Airbags für Sicherheit. Tagfahrlicht und Halogen-Scheinwerfer sorgen für Sicherheit auf der Straße. Die Sitzbezüge sind aus Stoff, vorn ist eine Mittelarmlehne eingebaut. Der Fahrersitz ist vielfach verstellbar. Die Heckscheibe ist beheizt, ABS und ESC und ein Start-Stopp-System sind an Bord. Mit dem serienmäßigen Silverpaket kommen elektrische Fensterheber, Radio, CD-Player, USB, manuelle Klimaanlage und Zentralverriegelung an Bord. Mit dem Paket Gold gibt es ein Multifunktionslenkrad, Bluetooth und USB (600 Euro netto mehr als Silver).

Fullback Extended Cab
Neben den beiden Vordersitzen gibt es in diesem Modell auf der Rückbank zwei weitere Sitze. Der Wagen ist als Extended Cab SX mit 154 PS Dieselmotor zu haben, Extended Cab LX ist dieses Fahrzeug mit 181 PS zu haben. Bei Kauf des 181 PS Motors gibt es zusätzlich Kotflügelverbreiterungen in Wagenfarbe, Unterfahrschutz in Silber, Nebelscheinwerfer, Mittelarmlehen, permanenten Allradantrieb und Wegfahrsperre. Auch dieses Modell kann mit dem Goldpaket aufgewertet werden.
Fullback Double Cab
Dieses Modell ist mit vier Türen ausgestattet und bietet den bis zu fünf Passagieren im Fond mehr Platz. Hier sind auch ABS, Start und Stopp System, 7 Airbags weitere Ausstattungen an Bord. Ausgerüstet mit einem 154 Dieselmotor gibt es dieses Modell mit Hinterradantrieb oder mit Vierradantrieb. Mit dem Platinumpaket kann er in ein luxuriöses Fahrzeug unter anderem mit getönten Scheiben hinten und Navi verwandelt werden.

Zusatzausstattungen für den Fullback
Für alle Fahrzeuge sind Zusatzpakete erhältlich. Sie beinhalten zum Beispiel elektrische Fensterheber, Radio und CD-Player, USB, eine manuelle Klimaanlage, eine elektronische Differentialsperre an der Hinterachse und eine funkgesteuerte Zentralverriegelung im Paket Silver und Adventure. Im Paket Gold gibt es zusätzlich Bluetooth, USB, ein Multifunktionslenkrad, Nebelscheinwerfer, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein Lederlenkrad. Für die Ladefläche ist beim Double Cap als Fullback Zubehör ein Fullback Hardtop mit Schiebefenstern oder eine Fullback Laderaumabdeckung erhältlich.